Freitag, 11. März 2011

Wie man ein Geschirr näht...

Hier meine Anleitung dazu:

1. Die beiden Halsteile polstern

2. Den Rand der beiden Halsteile im 45° Winkel abschneiden

3. Die beiden Halsteile an den Enden in großen, aber engen Zickzackstichen zusammennähen (ich nehme da den breitest möglichen Stich und eine Stichlänge kleiner als 1)

4. .(da ich ab Punkt 3 auf nylbond gewechselt habe, nähe ich in der Reihenfolge weiter) Rückensteg D-Ring annähen-ich nehme da einen kurzen Geradstich (bisserl mehr als 1) und hier die Einstellung, das die Nadel ganz links ist.

5. Jetzt nähe ich den Querteil oben und rückensteg zusammen, sowie die beiden unteren Teile - Bauchsteg und unterer Querteil(Brustgurt)zusammen


6. Jetzt Rücken und Bauchsteg am Halsteil annähen

hinten schauts dann so aus:

Bei solchen Stellen nähe ich immer wie ein "Kuvert" einmal 4eck, dann ein Kreuz.

7.Jetzt (ich wechsle ab da wieder zu normalem Nähgarn) Rücken und Bauchsteg polstern

8. Und nun noch die beiden querteile(Bauchgurt) polstern, und fertig ist es:

Kommentare:

  1. Hallo! Deine Anleitungen sind super und echt schöe Sachen, machst du da.
    Was verwendest du als Polsterung für das Brustgeschirr? Hast du auch einen Tipp, wie man am besten die Maße nimmt? also damit z.B. der Halsgurt nicht zu eng am Hals liegt?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ich nehme dazu Neopren, aber mit Fleece und Kunstleder gehts auch. (Wobei fleece schnell hässlich wird und Kunstleder ist eine Spur dicker und wuchtiger als Neopren)
    eine Faustformel habe ich leider selber noch nicht herausgefunden :-(
    Beim Abmessen aber unbedingt auch die Fütterung miteinbeziehen, wenn es mit Neopren gepolstert wird, rechne ich da schon mal 2cm dazu.
    Bei meinem Rüden mit nicht ganz 30cm HU brauch ich die beiden Halsteile je 25cm lang (die werden dann abgeschnitten, aber die längste Seite wo die beiden teile zusammengenäht werden, ist so lang)
    lg
    Jasmin
    ps. wenn ich so nachrechne, dann müsste bei einem Kleinhund(Terrier) ein Seitenteil der Halbe Halsumfang plus 10cm sein, ab Cockerspanielgröße wohl etwas mehr.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Ich bin so über deine Anleitung gestolpert und möchte gleich mal ausprobieren meiner kleinen Dame ein Geschirr selber zu machen ;)
    Kannst du mir noch irgendwelche Tipps geben wenn ich da noch eine Borte dran nähen möchte?
    Also ich hab noch nie etwas richtig genäht werde da auch meine Mutter fragen aber vielleicht weißt du es auch besser als sie^^
    lg
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo!
      Die Borte wird ganz am Anfang aufs Gurtband raufgenäht, also bevor man alles andere macht.

      Löschen
  4. ICh habe in drei Stunden zwei Geschirre mit Polsterung für meine riesenschnauzer genäht. Sitzen beide super. Materialkosten dreißig EUR. Dafür kann man sie nicht kaufen. Danke für den tip.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!!!
    ich habe auf der Suche nach einem Geschirr deine anleitung gefunden. Ich habe auch eine STickmaschine und wollte dich fragen, wie du den Namen auf den Gurt bekommst.Wie spannst du den Gurt ein? geht das gut, ich denke den kann man doch gar nicht so fest einspannen dass der nicht locker im Rahmen hängt. Und wo kaufst du dein Neopren denn die Meterware ist sehr teuer hab ich gelesen.
    Herzlichen Dank für deine Antwort schon mal im voraus
    Liebste Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich spanne es normal in den stickrahmen ein, so fest es eben geht. bis auf wenige zwischenfälle hat das auch immer gut geklappt. Neopren kaufe ich bei gurtband.at

      Löschen
  6. Hallo wo bekommst du die Materialien her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einfach googeln, mittlerweile gibts ja schon viele Anbieter.

      Löschen
  7. Hallo! Viele Gurtbänder und Bänder zum Aufnähen mit Muster kann man dort auch online bestellen.
    http://www.lieblingsstuecke.at/

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! Wo bekommst du die Neoprenmaterialien her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neopren gibts zb. bei gurthand.at oder bei funfabric

      Löschen
  9. wie wärs wen ihr selbst mal das internet durchsucht um euer material zu bestellen!! ihr seit alle so faul!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, zum Glück bin ich auf Deine tolle Seite gestossen! Echt super Anleitungen!!!
    Ich hab auch keine Frage wo Du bestellst :-)))), aber....
    mit was für einer Nadel nähst Du das ganze? Reicht eine Jeansnadel für`s Geschirrnähen? Ist ja doch ein bisl dicker das ganze... Vielen Lieben Dank für die Anleitungen und die Tipps!
    LG Kerstin und Labidame Candy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme standardnadeln von zb. organ stärken zwischen 90 und 110 je nachdem was ich gerade zur Hand habe...

      Löschen
  11. Hallo,
    die Anleitung ist wirklich super! Vielen Dank dafür :)
    Hast du vielleicht einen Tipp für mich? Manchmal verhakt sich die Nadel beim Abpolstern, aber auch nicht immer. Oder die Maschine näht nicht durchgängig, also lässt manche Stiche aus...Ist aber nicht immer so.
    Was für eine Maschine benutzt du? Ich habe eine Handelsübliche Haushaltsmaschine (nichts besnderes) und verwende zum abpostern Ledernadeln.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mittlerweile bei einer uralten pfaff gelandet, mittlerweile liebe ich sie ;-) anfangs hatte ich eine billige von hofer/aldi die hat auch alles genäht. die meisten probleme hatte ich so gesehen mit meinen teuren Maschinen... lässt sie stiche beim neopren aus? dann würde ich stretchnadeln nehmen. und wenn es sich verhakt kann es ev. sein das die Nadel verbogen ist... passiert mir auch sehr oft. meistens brauche ich pro geschirr eine Nadel ;-)

      Löschen
  12. ich find die Anleitung auch super... danke...
    und ich hab mir gleich Gusta geholt, für unsere Puppe auch so was zu nähen...
    a bisserl werd ich dann doch noch grübeln müssen, und zur Not mal das gekaufte Geschirr als Muster hernehmen...
    Muss gleich auch schauen, ob ich ein passendes Lieblingsstückeband noch zu hause hab.
    Ein Stück Neopren werd ich mir am Donnerstag beim Komolka holen...
    Lieben Gruß
    Irene

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,
    ich finde deine Anleitung echt super und habe jetzt auch voll Lust los zu nähen. Meine Problem ist wirklich das Abmessen.

    Kannst du einfach die Maße deines Hundes und die Maße deiner Materialien posten? So kann ich mir die Maße für meinen Hundi errechnen. Ach ja welche Materialen braucht man denn alles?

    LG und Vielen Vielen Dank

    Das wäre wunderbar und vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werde demnächst eine Messanleitung reinstellen

      Löschen
  14. Ach herjeh,was ist passiert,keine Bilder mehr zu der tollen Anleitung??!Nun habe ich es endlich geschafft alle Materialien zubestellen u.wollte meiner kleinen Tinca auch so ein schönes Geschirr nähen.Schade!!
    Viele Grüße
    Y.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch bei mir werden die Bilder angezeigt, ich habe nichts rausgenommen!?!

      Löschen
  15. Eine vielleicht dumme Frage, aber wie wichtig ist eine Polsterung/ Unterfütterung bei dem selbstgemachten geschirr oder einem Halsband? Ich denke, es reibt ohne, aber selbst wenn mein Hund eigentlich kaum zieht? Ich habe nämlich schon Geschirre ohne Polsterung zu kaufen gesehen und kleine Lederzuschnitte (ebenso Fleece und Neopren) sind so schwer zu kriegen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich polstere eigentlich schon immer. wenn das gurtband schön breit ist geht es sicher auch ohne aber das ist ja gerade das tolle am selbernähen das man es schön polstern kann. es gibt mittlerweile sehr viele Anbieter wo man alles bekommt was man für ein Geschirr oder Halsband braucht.

      Löschen
  16. Die Frage danach, woher man Neopren bekommt hat nichts mit Faulheit zu tun! Gutes Neopren ist nicht leicht zu bekommen ;) Gute Anleitung,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du schon welches gefunden? bei gurtband.at oder funfabric zb.

      Löschen
  17. Hallo, ich habe hier deine Nähanleitung für das Hundegeschirr gefunden, leider finde ich keine Maßtabelle wie ich meinen Hund ausmessen kann und das Schnittmuster anfertigen kann. Könntest du mir vielleicht helfen. Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  18. Hm, jetzt ist mein Beitrag wieder weg.... Ok, ich schreib noch einmal. :-)

    Hallo, auch ich bin auf der Suche nach einer Nähanleitung für ein Brustgeschirr auf Deiner Seite gelandet. Danke für die vielen wirklich selbsterklärenden Fotos. Leider habe ich ein Problem wenn ich versuche, die bereits gepolsterten Halsteile an die Gurte zu nähen. Ich bekomme das einfach nicht alles unter den Nähfuß. Gibt es da einen Trick...? Ich habe allerdings auch nur eine recht günstige Haushaltsmaschine.

    Vielen Dank, viele Grüße und frohe Weihnachten :-)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!Welche Nähmaschine benutzt du? Also ich glaube ich habe Pfaff gelesen, aber welchen Typ?

    AntwortenLöschen
  20. Danke für die tolle Anleitung, ich versuche mich gerade daran! Wie nähst du denn das Neopren?? Bei mit lässt die Maschine Stiche aus und Faden reißt...

    AntwortenLöschen
  21. Es wäre schön wenn du mit angeben konntest was man für nahtzugaben braucht. Damit man die einzelnen teile dann auch überhaupt erst bekommt.

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde diese Anleitung total klasse und eine so leichte Anleitung findet man nicht so leicht irgendwo anders. Danke, dass du uns dieses tolle Tutorial zeigst!

    AntwortenLöschen